paydirekt Checkout-Prozess mit neuem Design

paydirekt hat den Checkout-Prozess dank übersichtlicher Screens, einer klaren Ansprache und optimierter Nutzerführung noch übersichtlicher und intuitiver gestaltet. Das neue, nutzerzentrierte mobile-first Design bietet viele Vorteile: Durch die konsistente Anzeige des Händlerlogos bleibt die Shop-Präsenz gleichbleibend hoch und auch der Warenkorb bleibt im Checkout-Prozess durchgängig sichtbar. So behalten Kunden dank optimierter Prozesse ihren Einkauf stets im Blick. Und das Beste: Für Kunden und Partner sind keine Änderungen an den Einstellungen und Schnittstellen notwendig.

paydirekt - Ceck-out im neuen Design

Jährlich entgehen dem Online-Handel viele Million Euro Umsatz, weil der Checkout-Prozess im Shop nicht optimal ist oder zu lange dauert. Mit dem Redesign des Checkout-Prozesses hat paydirekt die Erkenntnisse der vergangenen Jahre konsequent umgesetzt. „Schnelle und intuitive Payment-Lösungen sind in einem Bezahlmix im Online-Handel unverzichtbar. Ein einfacher Bezahlprozess erhöht die Kundenzufriedenheit und steigert die Umsätze beim Händler“, so paydirekt Geschäftsführer Christian von Hammel-Bonten. Das neue Checkout Design wird in den nächsten Wochen im A/B-Testing ausgespielt. Weitere Anpassungen werden in den nächsten Monaten erfolgen.

Die gewohnt hohen Sicherheitsstandards bleiben unverändert. Neben der Einfachheit des Bezahlvorgangs bietet paydirekt den Vorteil, dass sensible Daten, wie Kontonummer oder Käuferprofil, im geschützten Bereich des Online-Banking der eigenen Bank oder Sparkasse bleiben.