News

Neuer Use Case im Payment: Innovativ Strom tanken und via App mit paydirekt bezahlen

Das Thema Elektromobilität spielt in der öffentlichen Diskussion längst eine große Rolle. Am Montag wurde bekannt, dass die Bundesregierung den Kauf von Elektroautos länger als bisher zugesichert finanziell unterstützen wird. Bereits im kommenden Jahr sollen eine Million Elektroautos auf deutschen Straßen fahren. Allerdings: Diese Wachstumszahlen setzen ein entsprechendes Netz an öffentlichen Ladesäulen voraus. Aktuell gibt es davon rund 15.000 in Deutschland – und der Ausbau schreitet voran. Wie die künftige Akzeptanz sein wird, entscheidet aber nicht nur, wie schnell der Autofahrer sein Auto mit Strom „betanken“ kann, sondern auch, wie unkompliziert er bezahlen kann. Mehr lesen

paydirekt baut ÖPNV-Segment aus – Deutsche Bahn bietet paydirekt auch für Nahverkehr an

Ab sofort können Kunden der Deutschen Bahn auch Angebote der Verkehrsverbünde im Nahverkehr mit paydirekt bezahlen. Hierzu zählen beispielsweise Verbindungen mit Regional- und S-Bahn sowie Bus und Straßenbahn. Damit baut das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen sein Angebot im ÖPNV-Segment aus. Mehr lesen

paydirekt mit neuem Standort im Herzen Frankfurts

paydirekt vergrößert sich und hat im ‚Skylight‘ in der Frankfurter Innenstadt neue Geschäftsräume bezogen. Anlass des Standortwechsels ist das Wachstum des Unternehmens. „paydirekt hat sich im Vergleich zu anderen Bezahlarten drei Jahre nach Marktstart überdurchschnittlich entwickelt. Insofern ist paydirekt auch als Unternehmen zuletzt stark gewachsen und unser alter Standort ist aus allen Nähten geplatzt. Wir freuen uns daher sehr über den Standortwechsel, mit dem wir auch die Grundlage für weiteres Wachstum schaffen“, so Christian von Hammel-Bonten, Vorsitzender der Geschäftsführung der paydirekt GmbH. Mehr lesen

Platz 1 in der Kategorie Online-Zahlung: paydirekt überzeugt das Deutsche Institut für Service-Qualität

Im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv testete das Deutsche Institut für Service-Qualität jüngst zahl-reiche Payment-Anbieter. Im Mittelpunkt der Analyse standen die Customer Experience und Mystery Tests. Mehr lesen

Let’s play: paydirekt erschließt Gaming-Branche

Mit upjers.com hat paydirekt den nächsten Marktbereich erschlossen und ist damit nun auch im Bereich Gaming auf Wachstumskurs. Als Anbieter von Browsergames, die ohne Download und ohne Installation gespielt werden können, hat sich mit dem Bamberger Online Game Hersteller ein weiterer, in seinem Segment führender Anbieter für paydirekt entschieden. Mehr lesen

paydirekt erneut als „Innovator des Jahres“ ausgezeichnet

Auch in diesem Jahr zählt paydirekt wieder zu den innovativsten Unternehmen in Deutschland. Das ergab ein umfangreicher Branchenreport des Wirtschaftsmagazins brand eins und Statista. „Ziel der Studie ist es aufzuzeigen, welche Unternehmen Fortschritt und Entwicklung besonders ernst nehmen, Menschen mit Ideen und Tatkraft Raum zur Umsetzung geben und sich im Markt und bei Kunden einen Namen für Innovationskraft erarbeitet haben“, so Dr. Friedrich Schwandt, Geschäftsführer von Statista. Mehr lesen

Angebliche Sicherheitslücke bei Shopware Plug-In von paydirekt

Beim Abbrechen einer Bestellung bei Online-Händlern, die ein paydirekt Shopware-Plug-In von Logata einsetzen, wurde die Ware nicht automatisch auf den Lagerbestand zurückgebucht. Mehr lesen

Deutsche Bahn bietet künftig paydirekt an

paydirekt hat mit der Deutschen Bahn den größten deutschen Anbieter im Personenverkehr gewonnen und ist damit weiter auf Wachstumskurs. Ab Dezember 2018 können Bahn-Kunden sowohl auf bahn.de als auch in der App DB Navigator Fahrkarten, Streckenzeitkarten und Reservierungen mit paydirekt und damit direkt von ihrem Girokonto bezahlen. Mehr lesen

paydirekt mit weiteren Top-Händlern

paydirekt setzt den Ausbau seines Händlerportfolios fort und startet mit zahlreichen weiteren Top-Händlern ins Weihnachtsgeschäft. Ab sofort kann in den Online-Shops von Netto Marken-Discount – netto-online.de und plus.de – mit paydirekt bezahlt werden. Im Garten- und Heimwerkersegment ist Garten XXL neu dabei und auch medikamente-per-klick, eine der laut EHI-Retail-Institut fünf größten deutschen Versandapotheken, hat paydirekt integriert. Mehr lesen

paydirekt zählt zu Deutschlands besten Online-Bezahldiensten

Im diesjährigen Rating „Deutschlands Beste“ des Wirtschaftsmagazins Focus Money hat paydirekt hervorragend abgeschnitten. Anhand der Social-Listening-Studie wurde ausgewertet, welchen Unternehmen und Marken die Deutschen besonders vertrauen. Mehr lesen

Banken und Sparkassen starten gemeinsame Marketingkampagne mit paydirekt

Mitte November starten die deutschen Banken und Sparkassen eine bundesweite Marketingkampagne für paydirekt. Im Mittelpunkt der Kampagne stehen die Vorteile, die paydirekt als Bezahlfunktion des Girokontos bietet. Protagonist der Kampagne ist der aus zahlreichen Film- und Serienproduktionen bekannte Schauspieler und Musiker Axel Prahl. Mehr lesen

paydirekt gewinnt erneut eGovernment Award

paydirekt, das Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, ist zum zweiten Mal in Folge mit dem eGovernment Award in Gold ausgezeichnet worden. Auch in diesem Jahr hatte die IT-Fachzeitschrift „eGovernment Computing“ ihre Leser aufgerufen, innovative Lösungskonzepte zur Digitalisierung der kommunalen Verwaltung zu bewerten. Mehr lesen

Neuzugang bei paydirekt: Bezahlverfahren gewinnt bonprix

paydirekt hat mit bonprix einen weiteren Top-Händler gewonnen. Laut EHI Retail Institut zählt der Mode-Anbieter in Deutschland zu den 10 größten Online-Händlern und steht im Bekleidungssegment an Platz 2 der umsatzstärksten Shops. Das Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen baut seine Reichweite gemessen am E-Commerce-Umsatz damit auf insgesamt rund 9 Milliarden Euro aus. Mehr lesen

paydirekt baut mit SportScheck Reichweite im Sport- und Outdoor-Segment aus

paydirekt hat mit SportScheck einen weiteren prominenten Händler gewonnen. Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen baut das Angebot für seine Kunden damit auch im Sport- und Outdoor-Segment weiter aus. Mit 1,4 Millionen Kunden und rund 35.000 Artikeln von über 500 Marken zählt SportScheck im Versandhandel zu den größten Sportartikelanbietern in Deutschland. Gemessen am Umsatz ist SportScheck laut EHI Retail Institut darüber hinaus der größte Online-Shop im Sport- und Outdoor-Bereich. Mehr lesen

paydirekt gewinnt mit BAUR weiteres Schwergewicht im Fashion- und Lifestyle-Segment

Ab sofort kann mit paydirekt auch bei baur.de und dessen Schuhspezialist „I’m walking“ bezahlt werden. Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen gewinnt damit einen weiteren führenden Online-Händler und setzt seinen Wachstumskurs im Bereich der reichweitenstarken Shops mit breiten Produktportfolios fort. baur.de zählt zu den zehn größten Online-Shops in Deutschland und bietet Angebotswelten für „Fashion“, „Home“ und „Lifestyle“. Mehr lesen

„paydirekt hat seine Hausaufgaben gemacht“– Findet bevh-Geschäftsführer Martin Groß-Albenhausen.

Die Kollegen der DZ BANK sprachen jüngst mit Martin Groß-Albenhausen, stellvertretender Hauptgeschäftsführer des Bundes-verbandsE-Commerce und Versandhandel Deutschland. Ein Kurz-Interview, das wir Ihnen nicht vorenthalten möchten. Mehr lesen

Erneute Warnung vor betrügerischen Phishing Mails

Wichtiger Hinweis: Zurzeit kursieren gefälschte E-Mails mit dem Absendern "Paydirect", "GiroPay", "DirectPay" oder "OnlinePayment". Sie beziehen sich auf eine vermeintlich gescheiterte Lastschrift, Überweisung oder Zahlung. Diese E-Mails stammen nicht von der paydirekt GmbH! Sollten Sie eine solche Zahlungsaufforderung erhalten, löschen Sie die Nachricht bitte sofort und öffnen Sie nicht den Zip-Anhang. Dieser Anhang enthält eine schädliche Software, die einen Banking-Trojaner auf Ihrem PC installiert. Wir weisen Sie darauf hin, dass die paydirekt GmbH grundsätzlich keine E-Mails mit Zip-Anhängen an Ihre Kunden versendet. Mehr lesen

paydirekt gewinnt Europas führenden Ticketing-Anbieter CTS EVENTIM als Partner

paydirekt ist nun auch im deutschen Webshop von CTS EVENTIM, einem der international führenden Anbieter in den Bereichen Ticketing und Live Entertainment, verfügbar. Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen vergrößert sein Händlerportfolio damit um einen weiteren führenden E-Commerce-Anbieter in Deutschland. 2017 vermarktete CTS EVENTIM europaweit mehr als 250 Millionen Tickets. Zur EVENTIM-Gruppe gehören außerdem zahlreiche Veranstalter von Konzerten, Tourneen und Festivals wie „Rock am Ring“, „Rock im Park“, „Hurricane“ oder „Southside“. Mehr lesen

Betrügerische E-Mails im Umlauf

Aktuell werden verstärkt deutschsprachige, betrügerische E-Mails mit Informationen zu einer vermeintlich gescheiterten Überweisung oder Zahlung versendet. Diese zielen darauf ab, Ihren PC mit einem Banking-Trojaner zu infizieren. Die E-Mails werden im Namen von Zahlungsdienstleistern, darunter auch „Paydirect“, versendet und enthalten einen Zip-Anhang, der nach folgendem Schema benannt ist: (Datum) (Name Zahlungsdienstleister).zip. Mehr lesen

Gut, prima oder top? Focus Money hat die paydirekt-App ausgezeichnet – und, wie finden Sie unsere App?

Das Wirtschaftsmagazin Focus Money hat jüngst die paydirekt-App ausgezeichnet und auf Anhieb zur ‚Top-App‘ gekürt. Wir freuen uns und wollen von Ihnen wissen: Wie finden Sie unsere App? Bewerten Sie die paydirekt-App im App Store oder Google Play Store. Wir freuen uns über Ihr Feedback! Mehr lesen

Tankfüllung mit dem Smartphone bezahlen: paydirekt, clever-tanken und Scheidt & Bachmann präsentieren mobile Payment-Lösung

paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, das Preisportal clever-tanken.de und der Kassensystemanbieter Scheidt & Bachmann haben im Rahmen der Branchenmesse UNITI expo das Bezahlen einer Tankfüllung mit dem Smartphone präsentiert. ‚Fuel & Go‘ macht es möglich, Kraftstoff über die clever-tanken-App zukünftig an der Zapfsäule mit paydirekt zu bezahlen. paydirekt hat damit einen weiteren Anwendungsbereich für seine dahinter liegende mobile Payment-Funktion ‚paydirekt oneKlick‘ vorgestellt. Mehr lesen

Einfach mobil bezahlen – paydirekt baut Anwendungsbereiche weiter aus

Ab sofort bietet paydirekt Händlern die Möglichkeit, einen verkürzten Bezahlprozess in Apps und Online-Shops zu integrieren. Dank der neuen Funktion ‚paydirekt oneKlick‘ kann mit nur einem ‚Klick‘ bezahlt werden, denn die Eingabe von Benutzername und Passwort entfällt. Gerade für Käufe, die mit dem Smartphone schnell unterwegs erledigt werden, wird das Bezahlen damit noch komfortabler. Mehr lesen

„paydirekt holt stark auf, vor allem bei der Kundenloyalität punktet die Zahlart gegenüber Alternativen“

Als Managing Director / Chief Product Officer (CPO) bei Rakuten Deutschland GmbH verantwortet Frank Hümmer den drittgrößten Online-Marktplatz in Deutschland. Mehr lesen

paydirekt gewinnt mit notebooksbilliger.de weiteren Top-Händler

Ab sofort kann auch bei notebooksbilliger.de mit paydirekt bezahlt werden. Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen setzt seinen Wachstumskurs damit fort und baut den Anteil in der Spitzengruppe des deutschen E-Commerce weiter aus. Mehr lesen

paydirekt als „Innovator des Jahres 2018“ ausgezeichnet

paydirekt gehört zu den innovativsten Unternehmen Deutschlands. Das hat eine umfangreiche Untersuchung ergeben, die das Magazin brand eins und das Onlineportal Statista bereits zum dritten Mal in Folge durchgeführt haben. Im Rahmen der Erhebung wählten mehr als 20.000 Experten, Führungskräfte und Angestellte in drei Befragungen insgesamt 496 herausragende Unternehmen aus. Diese dürfen sich nun als „Innovatoren des Jahres 2018“ bezeichnen. Mehr lesen

Die EU-Datenschutzgrundverordnung – was ist neu, was muss beachtet werden?

Ab dem 25. Mai 2018 gilt die EU-Datenschutzgrundverordnung (DSGVO) im gesamten Gebiet der EU. Sie vereinheitlicht die datenschutzrechtlichen Vorschriften für die Europäische Union. Das bedeutet, dass die bisher geltenden nationalen Vorgaben weitgehend ersetzt werden. Ziel ist der Schutz personenbezogener Daten, wie zum Beispiel der Namen, das Geburtsdatum oder das Alter einer Person. Mehr lesen

Europäischer Tag des Datenschutzes

Am 28. Januar war „Europäischer Datenschutztag“, denn der verantwortungsbewusste Umgang mit persönlichen Daten ist ein Thema, das uns im Alltag alle angeht. Als Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen wissen wir, wie wichtig der Schutz privater Daten ist. Mehr lesen

paydirekt weiter auf Wachstumskurs

- Zahlverfahren baut mit Weltbild und mobilcom-debitel Branchenportfolio weiter aus
- Shop-Anzahl 2017 insgesamt verdreifacht und Käuferregistrierungen verdoppelt
- Mobile Payment: Erweiterung der Zahlmöglichkeiten um P2P und In-App
Mehr lesen

paydirekt mit weiteren Top-Händlern

Ab sofort können auch die Kunden des Drogerieunternehmens Rossmann ihre Online-Einkäufe mit paydirekt bezahlen. Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen baut sein Händler-Portfolio damit weiter aus. Seit Jahresbeginn hat sich die Zahl der Online-Shops, die paydirekt anbieten, damit nahezu verdreifacht. Mehr lesen

paydirekt erweitert Geschäftsführung

Die paydirekt GmbH erweitert die Geschäftsführung und ernennt Christian von Hammel-Bonten (47) ab dem 15. Dezember 2017 zum Vorsitzenden der Geschäftsführung. Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, das in diesem Jahr in allen Bereichen substanzielle Zuwächse verzeichnete, leitet damit den nächsten Entwicklungsschritt ein. Die Geschäftsführung der paydirekt GmbH besteht dann aus Christian von Hammel-Bonten, Dr. Niklas Bartelt und Dr. Helmut Wißmann. Von Hammel-Bonten hatte zuvor verschiedene leitende Positionen in den Bereichen Produktentwicklung und Vertrieb bei Wirecard, ClickandBuy und PPRO inne. Mehr lesen

„Mit paydirekt können wir Sicherheit und Convenience optimal zusammenbringen“

Seit November dieses Jahres bietet OTTO paydirekt als Bezahlverfahren an. Das Unternehmen zählt zu den erfolgreichsten eCommerce-Unternehmen in Europa und ist Deutschlands größter Onlinehändler für Mode und Lifestyle. Im Interview erklärt uns Marc Opelt, Bereichsvorstand Marketing und Sprecher der OTTO Einzelgesellschaft, was er sich von der Implementierung von paydirekt bei otto.de erhofft. Und wir sprechen über die zukünftigen Entwicklungen und Herausforderungen im eCommerce. Mehr lesen

Geschenkefinder und Rabatte: die „paydirekt-Wochen“ starten

Der Dezember steht vor der Tür und auch Heiligabend rückt immer näher. Falls nicht schon geschehen, wird es nun allmählich Zeit, sich Gedanken über die Geschenke für Freunde und Verwandte zu machen. Pünktlich zu Beginn der Vorweihnachtszeit startet paydirekt eine besondere Aktion unter dem Motto „Einfach Geschenke finden mit paydirekt!“. Mehr lesen

Online-Bezahlverfahren im Test: paydirekt zählt erneut zur Spitzengruppe und belegt Platz 1 im Thema Datenschutz

paydirekt hat bei einer umfangreichen Untersuchung des Computermagazins CHIP überzeugende Noten erhalten. Im Rahmen der Analyse wurden acht verschiedene Online-Bezahlverfahren in Deutschland in den Kategorien Sicherheit, Datenschutz und Komfort unter die Lupe genommen. Mehr lesen

E-Payment-Studie der Verbraucherzentrale Brandenburg:

paydirekt überzeugt beim Umgang mit Nutzerdaten und gewährleistet eine umfassende Auskunft der Verbraucher Mehr lesen

OTTO schaltet paydirekt live

Ab sofort können Kunden des Online-Händlers OTTO ihre Einkäufe mit paydirekt direkt von ihrem Girokonto bezahlen. Pünktlich zum Start des Weihnachtsgeschäfts schaltet damit das erste Unternehmen der Otto Group das Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen live. paydirekt baut seinen Anteil in der Spitzengruppe der E-Commerce-Händler in Deutschland damit auf rund 20 Prozent aus. Mehr lesen

Afterbuy integriert paydirekt

Die Cloud-Lösung Afterbuy, die zur automatisierten Produktlistung, Warenbestandsführung und vollständigen Abwicklung von Online-Verkäufen dient, erweitert ihr Zahlarten-Portfolio um paydirekt. Mehr lesen

Mobile Payment: paydirekt mit neuer Zahlfunktion für In App-Käufe

paydirekt geht den nächsten Entwicklungsschritt und erweitert den Anwendungsbereich des Zahlverfahrens. Zukünftig können auch über das Smartphone in einer App getätigte Einkäufe mit paydirekt bezahlt werden. Ab Ende November wird die Funktion erstmals in der App von tobaccoland für eine neue interaktive Automatengeneration getestet, die für den Lebensmitteleinzelhandel und Baumärkte entwickelt wurde. Mehr lesen

paydirekt gewinnt Wirecard als Partner

Mit Wirecard hat paydirekt ein weiteres führendes Unternehmen für digitale Payment-Lösungen als neuen Partner gewonnen. Damit baut das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen die Anbindungsmöglichkeiten für Online-Händler weiter aus. Mehr lesen

Zuwachs bei paydirekt: Immer mehr Banken schalten Handy-zu-Handy-Zahlfunktion frei

Ab sofort können auch die Privatkunden der ING Diba über die paydirekt-App Geldbeträge von Smartphone zu Smartphone senden. Jüngst waren viele weitere Institute der genossenschaftlichen Finanzgruppe hinzugekommen. Aktuell bieten damit bereits mehr als 600 Institute die mobile Zahlfunktion von paydirekt an. Um die Erfahrungen der Nutzer in die Weiterentwicklung einfließen zu lassen, startete die Funktion im Juli in eine Beta-Phase – im ersten Schritt für die Kunden von Commerzbank, comdirect, Deutsche Bank, Hypovereinsbank und Postbank. Mehr lesen

paydirekt baut mit Cineplex-Gruppe Branchen-Portfolio weiter aus

Deutschlands größte und bekannteste Kinoformation, die Cineplex-Gruppe, hat paydirekt freigeschaltet. Nutzer des Online-Bezahlverfahrens können ihre Kinotickets und Kinogutscheine nun auch direkt von ihrem Girokonto bezahlen. Mehr lesen

Digitalisierung in der öffentlichen Verwaltung: paydirekt zählt zu den besten „ePayment“-Anbietern

Auch in der öffentlichen Verwaltung spielt die Digitalisierung eine immer größere Rolle. Ob es zum Beispiel um Geburtsurkunden, KiTA-Gebühren oder Steuerbescheide geht, digitalisierte Prozesse sind effizienter. So profitieren Bürger dank einer onlinebasierten Abwicklung zum Beispiel von mehr Komfort und Zeitersparnis, öffentliche Einrichtungen wiederum von einem geringeren administrativen Aufwand und schnelleren Zahlungseingängen. Mehr lesen

Otto Group bietet paydirekt als neues Zahlverfahren an

Als erstes Unternehmen der Otto Group wird der Online-Händler OTTO paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen integrieren. Kunden des Online-Shops www.otto.de können ihre Einkäufe künftig damit auch direkt von ihrem Girokonto bezahlen. Die Bezahloption wird bis zum Jahresende 2017 zur Verfügung stehen. Mehr lesen

Kontinuierlicher Ausbau des Händlerportfolios mit breiter Branchenstreuung

Das paydirekt-Händlerportfolio wächst weiterhin dynamisch! Insgesamt bieten rund 1.100 Online-Shops das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen an – mit dem Online-Marktplatz Rakuten kann bei weiteren 7.000 Händlern mit paydirekt bezahlt werden. Mehr lesen

Das neue Feature ist da: Handy-zu-Handy-Zahlungen

Ab sofort können Privatpersonen Geldbeträge über die paydirekt-App von Smartphone zu Smartphone senden und empfangen. Die Funktion wird zunächst für die Kunden der Commerzbank, comdirect, Deutsche Bank, Hypovereinsbank und der Postbank sowie schrittweise für die Kunden der genossenschaftlichen Finanzgruppe freigeschaltet. Die neue Funktion soll mobiles Bezahlen praktischer und bequemer machen ohne auf die Sicherheit der deutschen Banken verzichten zu müssen. Mehr lesen

paydirekt startet mit Handy-zu-Handy-Zahlfunktion

Ab sofort können Privatpersonen Geldbeträge über die paydirekt-App von Smartphone zu Smartphone senden. Die Funktion wird zunächst für die Kunden der Commerzbank, comdirect, Deutsche Bank, Hypovereinsbank und der Postbank sowie schrittweise für die Kunden der genossenschaftlichen Finanzgruppe freigeschaltet. Mehr lesen

EHI-Studie „Online Payment 2017“ - paydirekt steht bei Händlern im Fokus

34 Prozent der befragten Händler wollen paydirekt innerhalb der nächsten zwei Jahre in das Zahlungsportfolio aufnehmen - dieses Ergebnis geht aus der aktuellen EHI-Studie „Online Payment 2017“ hervor. Mehr lesen

BankingCheck Award 2017: paydirekt - der beste Paymentdienst

Mit 4,9 von 5,0 Punkten wurde das Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen mit dem BankingCheck Award in der Kategorie „Bester Paymentdienst 2017“ ausgezeichnet. Am 17. Mai nahm paydirekt den Award im Rahmen der feierlichen Verleihung im Berliner Spreespeicher entgegen. Mehr lesen

paydirekt@EHI Kartenkongress 2017

Die Payment-Branche ist in Bewegung: Auf dem EHI Kartenkongress, der führenden Payment-D-A-CH-Veranstaltung wurde daher auch in diesem Jahr wieder über neueste Trends und aktuelle Entwicklungen diskutiert. Eines der Highlights: die Präsentation der aktuellen „Online-Payment Studie 2017“ zum stationären, zum Online- und zum Mobile-Payment im Einzelhandel. Zum ersten Mal wurde hierbei auch paydirekt berücksichtigt und dies mit positivem Ausblick: 34 Prozent der für die Studie befragten Händler planen, paydirekt bis 2018 in ihren Zahlartenmix aufzunehmen. Mehr lesen

paydirekt wächst weiter - neuer Partner im Bereich Online-Apotheken

Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen wächst weiter: Jüngst wurde die Marke von 1 Million registrierten Käufern geknackt, die bereits in mehr als 900 Online-Shops mit paydirekt bezahlen können. Mit der Deutschen Internet Apotheke befindet sich darunter seit Kurzem auch eine weitere führende Online-Apotheke. Mehr lesen

Bundeskartellamt gibt grünes Licht für Handy-zu-Handy-Zahlfunktion

Wie das Bundeskartellamt am Mittwoch, den 12. April, in einer Pressemitteilung bekannt gab, gibt es aus derzeitiger Sicht keine Einwände gegen die geplante Einführung von Handy-zu-Handy-Zahlungen durch das Online-Bezahlverfahren paydirekt. Mehr lesen

CeBIT 2017: paydirekt @ „Digitales Hessen“

Hessen ist beim E-Government der Vorreiter in vielen Bereichen. Damit das so bleibt, wird kontinuierlich an der „Digitalen Agenda 2020“ gearbeitet – dem aktuellen Masterplan für das digitale Verwaltungshandeln. Die neuesten Ideen und Visionen präsentierte das Land Hessen auf der CeBIT in Hannover vom 20. bis 24. März. Entsprechend dem Motto der CeBIT 2017 „d!conomy – no limits“ ist das Ziel, die Effizienz vieler Abläufe durch den Einsatz digitaler Möglichkeiten zu steigern. Mehr lesen

Ein weiterer Kontaktlinsen-Anbieter: Linsenplatz.de bietet paydirekt an

Nach Brillenplatz.de schaltet nun auch der Online-Kontaktlinsen-Anbieter Linsenplatz.de das Zahlverfahren paydirekt live. Von Monats-Linsen, über Tages-Linsen bis hin zu farbigen Linsen – jegliche Arten und Marken können ab jetzt sicher, einfach und direkt mit dem Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen bezahlt werden. Mehr lesen

Willkommen beim #EFFZEH!

Ob Beanie, Schal oder das eigene Trikot – ab sofort können Fans des 1. FC Köln im Fanshop mit paydirekt bezahlen. Pünktlich zum 10. Geburtstag von Hennes VIII., dem Maskottchen des Traditionsvereins, schaltet der nächste Bundesligist das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen frei. Mehr lesen

Gutes tun mit paydirekt? Jetzt spenden bei betterplace.org

Bei Deutschlands größter gemeinnütziger Online-Spendenplattform betterplace.org kann ab sofort auch mit paydirekt gespendet werden. Nach der Welthungerhilfe e.V. oder Kolping International bietet jetzt auch betterplace.org das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen an. Mehr lesen

Neuzugang: ALDI Fotos integriert paydirekt

Das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen verzeichnet einen weiteren Neuzugang im Bereich Fotoservice. Nach dem erfolgreichen Start von CEWE integriert nun auch der Online-Fotoservice von ALDI paydirekt. Mehr lesen

Online-Bezahldienste im Test: paydirekt belegt den 2. Platz bei den beliebtesten Payment-Anbietern

Das Deutsche Institut für Service-Qualität hat im Auftrag des Nachrichtensenders n-tv die in Deutschland gängigen Online-Bezahldienste unter die Lupe genommen und Kundenerfahrungen mit 15 Anbietern ausgewertet. Mehr lesen

Bezahlen im Internet: Zwei Drittel nutzen Online-Dienste wie Paypal

Einkäufe im Internet werden häufiger per Online-Bezahldienst wie Paypal beglichen als per Lastschrift oder Kreditkarte. Am weitesten verbreitet ist zwar die Bezahlung auf Rechnung, sieben von zehn Online Einkäufern (70 Prozent) haben so mindestens einmal gezahlt. Kurz dahinter folgen mit 67 Prozent jedoch schon Online-Bezahldienste wie Paypal und Amazon Payments. Mehr lesen

Wir springen auf neue Züge auf

Seit Juli 2016 bietet myTime.de paydirekt als Zahlungsmethode an. Die Tochter der Unternehmensgruppe Bünting ist ein Pionier in Sachen Online-Lebensmittelhandel. Über den Lebensmittelverkauf im Internet, den optimale Zahlungsmix und die Herausforderungen bei der Lieferung von frischen und tiefgekühlten Lebensmittel haben wir uns mit Michael Vögel (Leiter Online Marketing) gesprochen. Mehr lesen

Wie verschickt man eigentlich frische Lebensmittel?

Die Tochter der Unternehmensgruppe Bünting ist ein Pionier in Sachen Online-Lebensmittelhandel. Wie myTime.de frische Lebensmittel von Sylt bis zu den Alpen verschickt, hat uns Michael Vögel (Leiter Online Marketing) verraten. Mehr lesen

Erster Bundesliga-Verein schaltet paydirekt live

Ab sofort können Fanartikel von Borussia Mönchengladbach im „Fohlenshop“ mit paydirekt bezahlt werden

Borussia Mönchengladbach hat seinen Online-Fanshop „Fohlenshop“ um paydirekt, dem digitalen Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, ergänzt. Nachdem im Oktober 2016 bereits der Deutsche Fußballbund paydirekt als Zahlart freigeschaltet hatte, ist Borussia Mönchengladbach nun der erste Verein in der Fußball-Bundesliga, der seinen Fanshop mit paydirekt ausstattet. Mehr lesen

Deichmann schaltet paydirekt live

paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, ist nun auch im Online-Shop des Schuheinzelhandelsunternehmens Deichmann verfügbar.

"Wir freuen uns, unseren Service für unsere Kunden zu erweitern und ihnen jetzt diesen zusätzlichen Zahlungsweg anzubieten“, so Holger Olthoff, Leiter e-Commerce Deichmann SE, anlässlich der Einführung. Mehr lesen

"Printed in Germany” bezahlen mit „Made in Germany”

Online-Druckerei FLYERALARM bietet paydirekt an

Ab sofort können Online-Shopper bei FLYERALARM mit paydirekt bezahlen. Mit rund 15.000 Aufträgen pro Tag zählt FLYERALARM zu den führenden Online-Druckereien Europas. Im Jahr 2015 erzielte das Unternehmen einen Umsatz von mehr als 330 Millionen Euro und ist damit eines der größten deutschen E-Commerce-Unternehmen. Mehr lesen

ADLER Modemärkte integrieren paydirekt

Zahlverfahren der Banken und Sparkassen verzeichnet auch im Fashion-Bereich einen weiteren großen Neuzugang

Die ADLER Modemärkte AG hat das Zahlverfahren der deutschen Kreditwirtschaft live geschaltet. Mehr lesen

paydirekt gewinnt mit Versandapotheke DocMorris weiteren Top-Händler

Online-Bezahlverfahren der Banken und Sparkassen wächst weiter. paydirekt baut Branchenportfolio weiter aus.

Ab sofort können Kunden von DocMorris ihre Online-Bestellung mit paydirekt bezahlen. Als größte Versandapotheke Europas hat damit ein weiterer führender Händler paydirekt in sein Zahlarten-Angebot aufgenommen. Das Online-Bezahlverfahren der Banken und Sparkassen verzeichnet somit weiteren Zuwachs und setzt den Ausbau des Händlerportfolios erfolgreich fort. Nach Media Markt und Saturn hatten vor kurzem auch dm-drogerie markt und der Online-Marktplatz Rakuten mit mehr als 7000 Händlern das Zahlverfahren freigeschaltet. Mehr lesen

Europas führender Fotoservice CEWE schaltet paydirekt auch für seine Handelspartner live

Der Foto- und Online-Druckservice CEWE bietet das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen ab sofort auch bei seinen Handelspartnern an.

Nach dem erfolgreichen Start von paydirekt bei CEWE schaltet der europäische Marktführer für Fotoservices das Bezahlsystem auch bei seinen Handelspartnern live. Pünktlich zur Weihnachtszeit kann mit paydirekt unter anderem bei dm Fotoparadies, Saturn, OTTO oder Edeka sicher, einfach und direkt bezahlt werden. Mehr lesen

Ab sofort beim Einkauf auf dm.de mit paydirekt bezahlen

Kunden können ab sofort ihren Einkauf auf dm.de auch mit paydirekt, dem Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, bezahlen.

„Wir möchten unseren Kunden auch im Online-Markt bis zum letzten Schritt ein sicheres und zugleich bequemes Einkaufserlebnis ermöglichen. Daher freuen wir uns, paydirekt als eine weitere Bezahloption anbieten zu können. Denn paydirekt verbindet höchste Sicherheitskriterien mit einer einfachen Handhabung für unsere Kunden“, sagt Martin Dallmeier, als dm-Geschäftsführer verantwortlich für das Ressort Finanzen + Controlling. Mehr lesen

Erster Online-Marktplatz schaltet paydirekt live

Rakuten bietet ab sofort Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen an

Kunden des deutschen Marktplatzes können ab sofort mit paydirekt sicher, einfach und direkt shoppen. Der Checkout-Prozess ist das letzte Nadelöhr vor der abgeschlossenen Bestellung – hier überlegt sich der Kunde ein letztes Mal, ob er das Produkt zu den gebotenen Bedingungen wirklich kaufen möchte. Dass neben der bevorzugten Lieferoption dabei die richtige Auswahl an Zahlarten eine erhebliche Auswirkung auf die Conversionrate hat, ist lange schon kein Geheimnis mehr. Um hier den Wünschen von noch mehr Kunden zu entsprechen, hat Rakuten als erster Online-Marktplatz in Deutschland paydirekt als Bezahlverfahren angebunden. Mehr lesen

Neue Händler: comtech und TECHNIKdirekt bieten paydirekt an

Weiterer Ausbau der Technik- und Elektronikbranche

Mit zwei weiteren großen Online-Shops baut paydirekt das Händlerportfolio im Elektronikbereich weiter aus: comtech und technikdirekt bieten paydirekt als Zahlungsmethode an. In beiden Shops kann ab sofort sicher, einfach und direkt mit paydirekt bezahlt werden. Mehr lesen

Entwicklungspartner Senacor gewinnt Auszeichnung „Best of Consulting“

Wir danken herzlich für die erfolgreiche Zusammenarbeit!

Unser Entwicklungspartner Senacor gewinnt die diesjährigen „Best of Consulting“ Auszeichnung der Wirtschaftswoche in der Kategorie „Project Exellence“ für die Umsetzung von paydirekt. Mehr lesen

Media-Saturn schaltet paydirekt live

paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, ist nun auch bei den führenden deutschen Elektrofachhändlern verfügbar: Damit können die Kunden der Onlineshops von Media Markt und Saturn ihre Käufe ab sofort auch direkt von ihrem Girokonto bezahlen. Mehr lesen

BILD Shop schaltet paydirekt live

Jetzt kann im BILD Shop mit paydirekt bezahlt werden.

Ab sofort gehört paydirekt zu den Zahlarten des BILD Shops: Neben vielen Lifestyle-, Sport- und BILD-Produkten können damit auch alle Fanshop-Artikel dank paydirekt ab sofort direkt vom eigenen Girokonto bezahlt werden. Mehr lesen

Bundespresseball mit neuem Ticket- und Bezahlsystem

Jetzt mit paydirekt das Ball-Ticket online bezahlen

Pünktlich zum 65. Jubiläum wird das Ticket- und Bezahlsystem des Bundespresseballs moderner und vor allem digitaler - ab sofort können die Ball-Tickets direkt über das Online-Ticket-System gekauft und direkt mit paydirekt bezahlt werden. Mehr lesen

Neues Feature bei paydirekt

Jetzt verfügbar: paydirekt express

Nicht nur sicher, einfach und direkt, sondern jetzt auch schnell - Neues Feature bei paydirekt sorgt für einen verkürzten Verkaufsprozess und weniger Abbrüche. Mehr lesen

paydirekt gewinnt neue Händler

DocMorris, flyeralarm, CEWE und der BILD Shop binden paydirekt an

Gut ein halbes Jahr nach dem Beitritt der Sparkassen und damit dem Abschluss der Einführungsphase verzeichnet paydirekt Erfolge im Ausbau des Händlerportfolios. Insgesamt haben bereits 25 Top Online-Shops zugesagt, paydirekt als Zahlart anzubieten. Das sind 13 weitere Shops aus den „Top 50+“, nachdem paydirekt im August bereits 12 Top-Händler bekannt gegeben hatte. Mehr lesen

„Digital is everything – not everything is digital“

paydirekt auf der dmexco 2016

Erstmals präsentierte sich paydirekt auf der dmexco in Köln am 14. und 15. September. Im Rahmen einer Standpartnerschaft mit PAYONE zählte paydirekt damit zu den mehr als 1.000 Ausstellern auf Europas größter Fachmesse für digitale Industrie. 50.700 Besucher besuchten in diesem Jahr die dmexco – ein neuer Rekord. Mehr lesen

paydirekt baut Händlerportfolio weiter aus

DocMorris, flyeralarm, CEWE und der BILD Shop binden paydirekt an

paydirekt, das neue Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, gewinnt weitere namhafte Händler. „Insgesamt haben bereits 25 Top Online-Shops zugesagt, paydirekt als Zahlart anzubieten“, so Niklas Bartelt, Geschäftsführer paydirekt GmbH, verantwortlich für Produkt und Markt. Das sind 13 weitere Shops aus den „Top 50+“, nachdem paydirekt im August bereits 12 Top-Händler bekannt gegeben hatte. Mehr lesen

So verpassen Sie keinen Newsletter mehr

Fügen Sie paydirekt zu Ihren Kontakten hinzu - so geht's! Mehr lesen

Interview mit Thorsten Smeets (Chief Market Officer paydirekt)

Unser Chief Market Officer Thorsten Smeets zieht anlässlich der Online Marketing Messe DMEXCO eine Zwischenbilanz. Mehr lesen

Woche der Welthungerhilfe

Hunger und Armut besiegen: Passend zur „Woche der Welthungerhilfe“ kann man mit paydirekt nicht nur bezahlen, sondern jetzt auch spenden. Mehr lesen

„Made in Germany“

Mit paydirekt sicher, einfach und direkt im Internet bezahlen

Online-Shopping wird in Deutschland immer beliebter. Schon heute zählen deutsche Verbraucher zur internationalen Spitze im E-Commerce. Datenschutz, Sicherheit und die zuverlässige Lieferung stehen für die Verbraucher dabei an erster Stelle. Und was das Bezahlen des Einkaufs im Internet angeht, sind die Erwartungen der Kunden gleichermaßen hoch: Sicher und seriös soll ein Zahlverfahren sein, ermittelte das ECC Köln in seiner Payment-Studie 2015. Dicht gefolgt von hohen Datenschutz-anforderungen und der einfachen und bequemen Bedienung. Mehr lesen

Online-Handel setzt auf neues Online-Bezahlverfahren

paydirekt startet mit Top-Online-Händlern ins Weihnachtsgeschäft

paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, verzeichnet weiteren Zuwachs bei teilnehmenden E-Commerce-Händlern. Parfumdreams, Trigema sowie reuter.de als einer der größten Onlinehändler für Bad- und Wohnkultur, haben das Bezahlverfahren vor kurzem freigeschaltet. Ebenso hat die Welthungerhilfe, eine der größten privaten Hilfsorganisationen in Deutschland, paydirekt in ihr Zahlartenportfolio aufgenommen. Mit den Adler Modemärkten, Linsenplatz oder drucker.de hatten im August weitere E-Commerce-Händler angekündigt, das Bezahlverfahren bis zum Weihnachtsgeschäft anzubieten. Darüber hinaus plant das Drogerieunternehmen dm, teilzunehmen. Mehr lesen

Was ein ideales Bezahlverfahren können muss

Das bietet paydirekt dem Online-Handel

Bei der Entwicklung von paydirekt wurden nicht nur die Kunden, sondern auch der Online-Handel gefragt, was ein ideales Bezahlverfahren können muss: zum Beispiel Kaufabbrüche minimieren und ein einfaches, sicheres Bezahlen ermöglichen. Mehr lesen

Ich war sofort Fan

Interview mit Sunny-Cars-Geschäftsführer Martin Küchler

Als erstes touristisches Unternehmen integrierte Sunny Cars als paydirekt auf seine Buchungsplattform. Geschäftsfüher Martin Küchler spricht über die Vorteile für Händler von paydirekt. Mehr lesen

Große Händler setzen auf paydirekt

paydirekt verzeichnet weiteren Zuwachs bei teilnehmenden E-Commerce-Händlern.

Rund drei Monate nach dem Beitritt der Sparkassen und dem Ende der Einführungsphase hatte paydirekt den Händlerausbau intensiviert. Mehr lesen

paydirekt goes Facebook

Jetzt Fan werden und nichts mehr verpassen!

Nach mehr als 1.000 Followern auf Twitter sind wir nun auch auf Facebook vertreten! Mehr lesen

paydirekt erweitert Anbindungsmöglichkeiten für Online-Händler

Händlerkonzentrator-Modell vereinfacht Anbindung an paydirekt & Concardis erster Händlerkonzentrator für paydirekt

Frankfurt am Main, 25. April 2016 – Mit dem neuen Händlerkonzentrator-Modell bietet paydirekt Online-Händlern ab sofort eine weitere Möglichkeit, am Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen teilzunehmen. Als Alternative zu individuellen Vertrags- und Entgeltverhandlungen mit den Banken kann paydirekt nun auch über Payment-Dienstleister integriert werden. Online-Händler erhalten die kaufmännische Anbindung zukünftig damit aus einer Hand. Handelt es sich bei dem Dienstleister auch um einen Payment Service Provider, kann sich der Händler über einen einzigen Dienstleister kaufmännisch und technisch anbinden. Mehr lesen

Großes Kundeninteresse an paydirekt

Bereits 150.000 Registrierungen nach sechs Wochen, tägliches Kundenwachstum im vierstelligen Bereich

Mehr lesen

paydirekt: Weitere Banken gehen in die Pilotphase

Nach erfolgreichem Pilotstart bei HypoVereinsbank und DZ BANK sind Commerzbank, comdirect und erste Volks- und Raiffeisenbanken in die paydirekt Pilotphase gestartet

Seit Mitte August läuft die Pilotphase bei paydirekt, dem Online-Bezahlsystem der deutschen Banken und Sparkassen. Als erste Bank startete die HypoVereinsbank Mitte August als Käuferbank mit dem Kooperationspartner „d-living“ und dessen Händlerbank DZ BANK. Alle Käufe und Bezahlvorgänge verliefen bislang erfolgreich. Mehr lesen

Neues Online-Bezahlverfahren deutscher Banken startet Ende 2015

Deutsche Banken entwickeln Girokonto-Lösung für schnelles, einfaches und sicheres Bezahlen im Internet

Die privaten Banken werden gemeinsam mit den genossenschaftlichen Banken Ende 2015 ein neues institutsübergreifendes Online-Bezahlverfahren einführen. Das neue Verfahren steht dann von Beginn an Millionen von Bankkunden zur Verfügung, die bei Online-Händlern einkaufen. Mit dieser branchenweiten Kooperation bieten die Banken Verbrauchern und Händlern ein einheitliches Online-Bezahlverfahren. Mehr lesen