Deichmann schaltet paydirekt live

paydirekt, das Online-Bezahlverfahren der deutschen Banken und Sparkassen, ist nun auch im Online-Shop des Schuheinzelhandelsunternehmens Deichmann verfügbar.

"Wir freuen uns, unseren Service für unsere Kunden zu erweitern und ihnen jetzt diesen zusätzlichen Zahlungsweg anzubieten“, so Holger Olthoff, Leiter e-Commerce Deichmann SE, anlässlich der Einführung.

Zum Weihnachtsgeschäft baut paydirekt das Angebot im Fashion-Bereich mit dem Marktführer im europäischen Schuheinzelhandel damit weiter aus. Jüngst hatten bereits die ADLER Modemärkte das Zahlverfahren freigeschaltet und das Modeunternehmen Walbusch angekündigt, paydirekt als Zahlart anzubieten.

Darüber hinaus wird auch der Europa-Park in Rust als Deutschlands größter Freizeitpark paydirekt integrieren. Nach der Ankündigung im November hatten zuletzt die Online-Druckerei flyeralarm und der Erstligist Borussia Mönchengladbach das Zahlverfahren zum Weihnachtsgeschäft live geschaltet.

Niklas Bartelt, Geschäftsführer paydirekt GmbH, verantwortlich für Produkt und Markt, zur aktuellen Entwicklung: „Wir sind gut auf Kurs. Der Ausbau unseres Händlerportfolios setzt sich auch weiterhin mit einer hohen Dynamik fort. Und das über alle Branchen und Händler-Größen hinweg.“ Aktuell bieten bereits rund 500 Online-Shops paydirekt an. Seit dem Abschluss der Einführungsphase im April 2016 hat sich die Shop-Anzahl damit nahezu verzehnfacht.

Mit mehr als 50 Millionen Online-Banking-fähigen Girokonten bietet das Verfahren dem Online-Handel ein hohes Umsatzpotential. Der direkte Zahlungseingang und eine Zahlungsgarantie bieten für die Shopbetreiber außerdem entsprechende Liquiditätsvorteile. Indirekte Kosten wie zum Beispiel für Mahn- und Inkassowesen entfallen. Sensible Daten bleiben in der sicheren Umgebung des Online-Banking. Im Vergleich zu anderen Zahlverfahren erhalten Drittanbieter keine Einsicht, weder in Warenkorbdaten, noch in Käuferprofile. Seit dem Beitritt der Sparkassen Ende April 2016 hatte sich paydirekt auf den Ausbau des Händlerportfolios konzentriert.

 

 

Pressekontakt

Evelyn Paulus
Telefon 069 2475382-319
evelyn.paulus@paydirekt.de

Über paydirekt

Als Dienstleister im Auftrag der deutschen Banken und Sparkassen ist die paydirekt GmbH verantwortlich für den Aufbau, den Betrieb und die Weiterentwicklung von paydirekt, dem neuen Bankenstandard für Zahlungen im Internet. Im Fokus steht dabei der Verbraucherwunsch nach leichter, durchgängiger Bedienung auf Basis der Sicherheitsanforderungen der deutschen Banken und Sparkassen. paydirekt ist bis dato das einzige Online-Bezahlverfahren, das direkt mit dem Girokonto der Kunden verknüpft ist und unterliegt damit den Regularien der deutschen Kreditwirtschaft, die als die strengsten weltweit gelten – beispielsweise im Hinblick auf den Datenschutz. Dem Online-Handel bietet paydirekt eine ausgereifte Systemarchitektur mit entsprechender Programmierschnittstelle (API). Außerdem erhält der Online-Handel durch die enge Verzahnung mit den Systemen der beteiligten Banken und Sparkassen eine attraktive Alternative zu bestehenden Online-Bezahlverfahren. Weiterführende Informationen: www.paydirekt.de